Wurzelkanalaufbereitung mit Nickel-Titan-Instrumenten
Hülsmann, Michael

Wurzelkanalaufbereitung mit Nickel-Titan-Instrumenten
(Elfogyott.)

Kiadás éve: 2002
Oldalszám: 217 oldal, 305 kép
Nyelv: Német
Szakterületek: konzerváló fogászat

Rendelési szám: 11070

Ára0 EUR
Darab:
A fenti ár nem tartalmazza az 5% Áfá-t és a postaköltséget.

Als vor nunmehr über 10 Jahren die ersten Nickel-Titan-Handinstrumente zur Wurzelkanalaufbereitung auf den Markt kamen, ahnte wohl kaum jemand, was dies für die Endodontie bedeuten würde. Heute gehören diese Instrumente - inzwischen maschinell eingesetzt - schon zur klinischen Routine aller routinierten Endodontiespezialisten und auch vieler niedergelassener Praktiker. Viel einfacher, meistens auch schneller, mit geringerer Begradigung und vor allem mit viel konstanteren Resultaten lassen sich mit etwas Übung auch stark gekrümmte Molarenkanäle präparieren.

Aber kaum jemand kennt sich noch hinreichend mit der weiter wachsenden Vielfalt an Instrumentensystemen mit ihren spezifischen und oft nicht auf andere Systeme übertragbaren Anwendungstechniken aus. Hier soll das vorliegende Handbuch insbesondere niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen eine kleine Hilfestellung sowie Unentschlossenen und Neugierigen Orientierung beim Einstieg in die "Welt der maschinellen Wurzelkanalpräparation mit NiTi-lnstrumenten" bieten.

Aus dem Inhalt:
- Ein Überblick präsentiert die wichtigsten Ergebnisse aus der inzwischen sehr umfassenden Forschungsliteratur über die rotierende Wurzelkanalaufbereitung mit NiTi-lnstrumenten.
- Von routinierten Anwendern mit umfassender eigener praktischer Erfahrung werden die wichtigsten Nickel-Titan-Systeme vorgestellt; ihre Eigenheiten, ihre Anwendung, ihre Grenzen: FlexMaster, HERO 642, LightSpeed, RaCe, ProFile .04 und .06, GT Rotary, ProTaper.
- Es wird dargestellt, welche Motoren es gibt und für welche NiTi-Systeme sie geeignet sind: IT control, TriAuto ZX, EndoStepper, ATR Tecnika.
- Welche Rolle spielt die Wurzelkanalspülung noch, womit und wie sollte sie vorgenommen werden?
- Warum wird (wieder) auf die altbewährten Chelatoren als Hilfsmittel zur Aufbereitung zurückgegriffen?
- Eignen sich Nickel-Titan-lnstrumente für endodontische Revisionen?
- Im Anhang finden sich Herstelleradressen und "Steckbriefe" der meisten NiTi-Systeme.