Totalprothetik
Dapprich, Jürgen/Oidtmann, Ernst

Totalprothetik
Klinik und Technik der weiterentwickelten Lauritzen-Methode

Kiadás éve: 2000
Oldalszám: 183 oldal, 415 kép
Nyelv: Német
Szakterületek: protetika

Rendelési szám: 39480

Ára48 EUR
Darab:
A fenti ár nem tartalmazza az 5% Áfá-t és a postaköltséget.

Eine erfolgreiche Totalprothetik ist eine der schwierigsten Behandlungen in der Zahnmedizin und bedarf einer gründlichen Anamnese und Untersuchung, sowie gelegentlich auch einer Vorbehandlung. Die Ursache der vielen schlechten Prothesen ist die nicht leistungsgerechte Honorierung durch die gesetzlichen Krankenkassen und die dadurch bedingte Motivationslosigkeit vieler Kolleginnen und Kollegen zur Fortbildung auf diesem Gebiet. Es ist ein Kreislauf, den man durch Fortbildung und bessere Arbeit durchbrechen muss, damit man dann auch eine bessere Honorierung erwarten kann.
Die weiterentwickelte Lauritzen-Technik ist gekennzeichnet durch ihren vorhersagbaren Erfolg. Dieser basiert vor allem auf der Original-Lauritzen-Abformtechnik und der Beachtung funktionsanalytischer Gesetze, d.h. der schädelbezüglichen Einordnung der Prothesen und der okklusalen Gestaltung, die durch eine Registrierung der Gelenkbahnen erreicht wird, sowie der anschließenden Remontage. Seit Lauritzens Kursen haben sich die Registriermethoden verändert, statt Wachsbissen oder der mechanischen Axiografie haben sich elektronische Verfahren durchgesetzt.