Die erste Zahnung in der Geschichte des Aberglaubens der Volksmedizin und Medizin
Gabka, Joachim

Die erste Zahnung in der Geschichte des Aberglaubens der Volksmedizin und Medizin
Ein Beitrag zur Transformation eines Krankheitsbildes (Elfogyott.)

Kiadás éve: 1970
Oldalszám: 190 oldal, 80 kép(46 színes, 34 fekete/fehér)
Nyelv: Német
Szakterületek: tudomány és kutatás általános fogászat

Rendelési szám: 10800

Ára0 EUR
Darab:
A fenti ár nem tartalmazza az 5% Áfá-t és a postaköltséget.

Die erste Zahnung ist in unserer Zeit ein harmloser physiologischer Prozeß. In der Geschichte der Medizin finden wir jedoch viele Quellen, die zeigen, daß das gefürchtete "Zahnen" überwiegend auf die noch heute gefürchtete Zahnkeimosteomyelitis zurückzuführen ist, die eine Mortalität bis zu 80 % hatte. Die Absicht dieses Werkes ist es, anhand vielfältiger, ja abartiger Therapeutika der Volksmedizin und verschiedener abergläubischer Vorstellungen aufzuzeigen, daß in früheren Jahrhunderten "das Zahnen" als wichtigste Kinderkrankheit mit Recht außerordentlich gefürchtet war.